5 Tipps für Ihr Wohlbefinden

Frau schreibt etwas in ihr Notizbuch

Ein langfristiges Wohlbefinden braucht gar nicht so viel

Müde, ausgelaugt und oft schlecht gelaunt? Diese 5 Tipps für Ihr Wohlbefinden zum Thema Schlaf, Abnehmen und Fitness helfen Ihnen ein gesünderes Leben zu führen und sich besser zu fühlen.

  1. Elektrogeräte im Schlafzimmer

    Elektrogeräte können Störfaktoren für einen gesunden Schlaf sein, auch wenn sie im Stand-by-Modus sind. Entfernen Sie, wenn möglich, während der Nacht elektronische Geräte aus Ihrem Schlafbereich.

  2. Abendspaziergang

    Ein abendlicher Spaziergang und schlaffördernder Tee mit Baldrian, Hopfen und/oder Passionsblume sind einer ungestörten Nachtruhe sehr zuträglich. Gerne können Sie diese Tees mit einem halben Teelöffel Honig süßen. Lassen Sie sich nach dem Ende eines spannenden Filmes und /oder einer spannenden Lektüre noch 20 bis 30 Minuten Zeit bevor Sie zu Bett gehen.

  3. Wichtige Mineralstoffe

    Kalium und Magnesium (z.B. in BasenCitrate Pur – PZN: 03755779 In Ihrer Apotheke) sorgen für eine normale Funktion des Nervensystems – nicht unwichtig für entspanntes Abnehmen.

  4. Auf den Kalorienbedarf achten

    Je geringer die Muskelmasse ist, desto kleiner ist dementsprechend der Kalorienbedarf.

  5. Sportliche Aktivität

    Alle 10 Jahre verlieren wir rund 5 % unserer Muskelmasse, wenn wir das nicht durch sportliche Betätigung verhindern. Ausreichend hochwertiges Eiweiß und der Leistungsfähigkeit angepasster Kraftsport sind die wichtigsten Voraussetzungen, um Muskelmasseverlust zu verhindern. Lassen Sie sich fachmännisch beraten. Viele Fitnesscenter sind heute bereits auch auf Zielgruppen von Ü40-Ü60 eingestellt.

5 Tipps für Ihr Wohlbefinden